Frank-Markus Barwasser

Aus NürnbergWiki
Version vom 6. November 2016, 21:18 Uhr von Manfred Riebe (Diskussion | Beiträge) (Videos (Auswahl))

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank-Markus Barwasser, alias Erwin Pelzig, (* 16. Februar 1960 in Würzburg) ist nach Urban Priol der erfolgreichste fränkische Kabarettist. Er lebt in München und Würzburg.

DVD: Frank-Markus Barwasser,
Philipp Sonntag, Christiane Paul

Zum Leben und Wirken

Frank-Markus Barwasser ist besser bekannt als Erwin Pelzig, sein Alter Ego und seine wichtigste Bühnenfigur, die seit rund 15 Jahren im Vordergrund seiner Bühnen-, Radio- und Fernsehprogramme steht. Berühmt sind Pelzigs Dialoge mit seinen Bekannten Hartmut, einem Proleten, und dem Feingeist Dr. Göbel. Virtuos wechselt Barwasser sprachlich, mimisch und gestisch zwischen den drei Figuren hin und her. Ende 2007 hat Barwasser einen Kinofilm gedreht – Titel: „Vorne ist verdammt weit weg“. Das Nürnberger Burgtheater zeichnete Barwasser 2001 mit dem Deutschen Kabarettpreis aus. Barwasser hat elf CDs veröffentlicht und ist regelmäßig im Bayerischen Rundfunk und Fernsehen zu hören und zu sehen.

Frank-Markus Barwasser ist Nachfolger von Georg Schramm in der Kabarettsendung „Neues aus der Anstalt“ mit Urban Priol.

Beobachtung

Nach Pelzigs Beitrag zu den Mollath-Gutachten kam sein Rückzug aus der Sendung „Neues aus der Anstalt“.

Auszeichnungen

  • 2000 Thüringer Kleinkunstpreis
  • 2001 Deutscher Kabarettpreis
  • 2002 Salzburger Stier (Kabarett)
  • 2002 Würzburger Kulturpreis
  • 2004 Deutscher Kleinkunstpreis
  • 2004 Bayerischer Kabarettpreis
  • 2005 Bayerischer Poetentaler
  • 2006 Bayerischer Fernsehpreis

Veröffentlichungen

Bücher

  • Frank-Markus Barwasser u.a.: Grenzreise. 850 Kilometer rund um Unterfranken. Mit Fotos von Jochen Vollmond. Würzburg: Echter, 1993, 124 S., ISBN 3-429-01543-X

Videos (Auswahl)

  • Gerd Bosbach bei Erwin Pelzig - Lügen mit Zahlen - Statistik und Demoskopie. Hochgeladen von transfun008 am 12.04.2011 - YouTube
  • Erwin Pelzig: Der Fall Gustl Mollath [Neues aus der Anstalt, ZDF, 25. Juni 2013]. Veröffentlicht von Zeruyu am 25.06.2013 - YouTube Der Kabarettist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig legt die Zusammenhänge der Zwangspsychiatrisierung Gustl Mollaths an einer Tafel dar.)

Presse

  • Vera Bunse: Neues aus der Anstalt · Pelzig erklärt den Fall #Mollath. Erwin mit dem Cord-Hütli wieder in Hochform: Mit einem Whiteboard, einem Stift und diesem Ding hinter der Tafel führt er den ganzen Irrsinn der Affäre um Gustl Mollath vor. Leider wird es nur noch zwei Sendungen „aus der Anstalt“ mit ihm geben – das ZDF organisiert um. In: Carta e.V. vom 26. Juni 2013 - carta.info
  • Uwe Mantel: Priol und Pelzig verlassen „Neues aus der Anstalt“. Aber „Die Anstalt“ geht weiter. In: Medienmagazin DWDL.de vom 26. Juni 2013 - dwdl.de

Literatur

Querverweise

Netzverweise

  • Frank-Markus Barwasser, Erwin Pelzig - im Netz
  • Pelzig hält sich - ZDF